Unsere Geschichte

Mistral Constructeur wurde 1952 gegründet und ist ein französisches Familienunternehmen. Auf einem 4.000 m² großen Gelände in Evry entwickelt und produziert Mistral mehr als 10.000 Wasserspender pro Jahr.

Nach dem Vertrieb von Weinen und Spirituosen integrierte das Unternehmen in den 1960er Jahren schrittweise neue Tätigkeitsfelder mit der Herstellung von Wasserspendern, Wasserkühlern und Verkaufsautomaten.

1990 gab Mistral die Herstellung von Automaten auf, um sich ausschließlich auf sein heutiges Kerngeschäft zu konzentrieren: die Herstellung von Wasserspendern und Wasserkühlern.

notre_histoire

1983
1983 - Einführung der Serie RDC

Mistral Constructeur bringt seine Serie RDC-Kühler für die Gemeinschaftsverpflegung auf den Markt. Immer auf dem neuesten Stand und robuster denn je, ist die RDC-Serie ideal für die Gemeinschaftsgastronomie und jede andere Umgebung, in der Effizienz und Langlebigkeit gefragt sind.

1990
1990 - Von Bercy nach Evry

Nach fast 40 Jahren in den Pariser Büros im Stadtteil Bercy zieht Mistral in das Département Essonne und die Planstadt Evry, um sich zu vergrößern.

Das Unternehmen etabliert sich auf einem 4000 m² großen Gelände und sichert dort seine gesamte Tätigkeit, von der Produktion bis zur Forschung, dank seiner Forschungs- und Entwicklungsabteilung.

1995
1995 - Einführung der Serie FBF

Infolge seines Umzugs gab Mistral die Herstellung von Automaten auf, um sich ausschließlich auf sein heutiges Kerngeschäft zu konzentrieren: die Herstellung von Wasserspendern und Wasserkühlern. Also führte Mistral 1995 seine Gallonen-Wasserspender-Serie, die FBF, ein.

2006
2006 - Einführung der Serie Evopure

11 Jahre nach dem Start des FBF setzt Mistral seine Innovationskraft fort und bringt seine neue Flaggschiffserie auf den Markt: Evopure Speziell für Büros entwickelt, kann diese Serie von Wasserspendern, die an das städtische Wassernetz mit interner Entwässerung angeschlossen sind, problemlos in eingeschränkte Umgebungen integriert werden.

2012
2012 - Die FBF-Serie wird erneuert

Mit der Einführung des FBF 2.0 setzt Mistral auf eines seiner Erfolgsmodelle, modernisiert es und stattet es mit einem verbesserten Hygienekit aus, das eine vollständige Wasserhygiene gewährleistet und die Pflege des Wasserspenders erleichtert.

2014
2014 - ToBeSure, reines Wasser zu jeder Zeit

Nach mehrjähriger Forschung bietet Mistral seinen ToBeSure-Service an, die UV-Reinigungslösung mit perfekter bakteriologischer Wasserkontrolle. Ideal für Standorte, die die bakteriologische Qualität des ausgeschenkten Wassers gewährleisten wollen, ist die patentierte TBS-Technologie jetzt für mehrere Mistral-Wasserspender und -kühler verfügbar.

2016
2016 - Evolution, der einfache und effiziente Wasserspender

Der Evolution ist der neue hygienische, einfache und umweltfreundliche Wasserspender aus der Verbraucherlinie von Mistral.

Dank der DirectFiltration®-Technologie, die das Kontaminationsrisiko um 99 % reduziert, ist Mistral innovativ in Sachen Hygiene und fördert das Ökodesign durch Reduzierung des Materialeinsatzes.

2017
2017: EcoBar: Sie sind die Quelle!

Mit seinem praktischen, ökologischen und innovativen Design, reagiert der EcoBar Mistral auf die Nachfrage nach qualitativ hochwertigem Wasser direkt aus Ihrer Einrichtung. Der EcoBar Mistral bietet Ihnen die Möglichkeit, das Kühlaggregat und das Design Ihrer Wasserversorgung zu wählen und erfüllt damit die Anforderungen von Unternehmen und Gastronomiefachleuten, die für den Planeten handeln und gleichzeitig ihren Verbrauch an gefiltertem Wasser kontrollieren wollen.

2018
2018 - Señorita Electron, Eleganz und Modernität

Der Señorita modernisiert sich und ist jetzt mit 3 elektrischen Knöpfen für die Wasserspende ausgestattet. Kompatibel mit dem Watersafe® Anti-Leckage-System ist der Señorita Electron ein eleganter, leistungsstarker und sicherer Wasserspender, der in verschiedene Umgebungen integriert werden kann.

2020
1952 - Gründung von Mistral Constructeur

Gegründet 1952 von der Familie Liccioni, die im Bereich der Verkaufsautomaten und der Herstellung von Sirupen tätig war, begann Mistral seine Tätigkeit mit der Herstellung von Verkaufsautomaten und Wasserspendern, die direkt an das Wassernetz angeschlossen sind.